Buchweizen-Fladen mit Brennnessel

Brennnessel-Fladen

In den letzten Tagen waren wir fleißig und haben eine Menge Brennnesseln gesammelt, die jetzt darauf warten verarbeitet zu werden. Deshalb gibt es bei uns heute Buchweizen-Fladen mit selbstgepflückter Brennnessel. Die Fladen sind unglaublich knusprig und durch das Buchweizenmehl schön aromatisch-nussig. Die Brennnessel harmoniert durch ihr fein-herbes Aroma perfekt dazu. Ein bisschen erinnert sie an Spinat, aber sie ist um ein Vielfaches aromatischer. Die Brennnessel als Wildkraut ist dabei zudem 100% Bio!

Beim Sammeln haben wir darauf geachtet, vor allem die zarten jungen Triebe (die ersten vier Blätter) abzuschneiden, denn diese schmecken am besten. Dabei Handschuhe tragen, um sich nicht zu verbrennen ;) Beim Weiterverarbeiten (z.B. Zerkleinern, Erhitzen) verlieren die Brennhaare der Brennnessel ihre Wirkung.

Und nun zum Rezept…

Das braucht ihr:

200g (frisch gemahlenes) Buchweizenmehl
150 ml Wasser
1 TL Olivenöl

3 Handvoll Brennnesseln
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
Sonnenblumenkerne
Salz, Pfeffer

Und so gehts:

Für die Fladen das Buchweizenmehl mit etwas Salz und Wasser vermischen und gut verkneten. Der Teig sollte geschmeidig sein, aber nicht zu feucht und nicht kleben. Eventuell noch etwas Mehl oder Wasser hinzugeben. Zwei große (oder vier kleine) dünne Fladen ausrollen und auf ein Backblech legen. Wir haben noch etwas Polenta aufs Backbleck gesteut, damit nichts kleben bleibt. Fladen bei 180° für fünf Minuten vorbacken.

Die Brennnesseln gut waschen. Um die Brennhaare 100%ig zu entfernen, empfiehlt es sich, zusätzlich die Nesseln in ein Handtuch zu packen und mit einem Nudelholz mehrmals zu überrollen. Dann grob hacken und mit feingeschnittenem Knoblauch, Öl, Salz und Pfeffer vermengen. Die Brennnesselmischung auf die Fladen geben. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen und im Backofen bei 180° weitere 15 Minuten knusprig backen.

Lasst es euch schmecken!

IMG_0081

Die vorgebackenen Fladen mit der frischen Brennesselmischung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s