Kichererbsenpfannkuchen mit einer knackigen Salatvariation und Sesam-Dressing

knackig2

Ein sommerliches Rezept mit den Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl. Das Grundrezept für die Kichererbsenpfannkuchen findet ihr hier.

Diesmal haben wir eine sommerlich-frische Füllung für die Pfannkuchen kreiert: knackiger Eisbergsalat, Datteltomaten, würzige Aubergine, Kichererbsen und ein leichtes Joghurt-Sesam-Dressing. Es war soooo lecker!! Die Salatvariation haben wir auf einem großen Teller angerichtet, sodass sich jeder nach seinem Geschmack selbst bedienen konnte.

knackig1

Das braucht ihr:

Für den Salatteller:

ein halber Eisbergsalat
1/2 Glas Kichererbsen
eine kleine Zwiebel
1/2 Aubergine
einige getrocknete Tomaten
einige frische Datteltomaten
Currypulver
Petersilie
Salz, Pfeffer

Für das Dressing:

6 EL Sojajoghurt natur
2 EL Tahin
Salz, Pfeffer

Und so geht’s:

Salatteller:

– Den Eisbergsalat in feine Streifen schneiden. Die Datteltomaten halbieren.
– Die Aubergine in Würfel schneiden und in etwas Öl anbraten. Zum Schluss gehackte getrocknete Tomaten hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
– Die Zwiebel grob hacken und in Öl mit etwas Curry anbraten. Die Kichererbsen hinzugeben und kurz mitbraten. Zum Schluss fein gehackte Petersilie hinzugeben. Mit Salz und Peffer abschmecken.
– alle Komponenten auf einem großen Teller anrichten.

Dressing:

– Sojajoghurt und Tahin gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

knackig3

Guten Appetit!

Advertisements

3 Gedanken zu „Kichererbsenpfannkuchen mit einer knackigen Salatvariation und Sesam-Dressing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s